Freitag, Juni 23, 2017

Dynamische Stabilisierungen

Bei fortgeschrittenem Verschleiß der Wirbelsäule entstehen häufig Gleitwirbel mit einer Stufenbildung zwischen den Wirbeln. In Folge dessen kann das Nervenaustrittsloch an der Seite der Wirbelsäule ebenfals eingeengt werden.

 IMPALA WSimpala-demontiertimpala-montiert

Um diesem Phänomen Rechnung zu tragen und eine Zunahme des Gleitwirbels vorzubeugen, sowie die Nervenaustrittslöcher an der Seite der Wirbelsäule zu erweitern und die Wirbelgelenke zu entlasten implantieren wir in solchen Fällen entweder nach der Dekompression (Entlastung und Erweiterung des Wirbelkanals bei Spinalkanalstenose) oder als alleinige Operation ein Implantat (Impala, LeU oder Coflex) zwischen den Dornfortsätzen der betroffenen Wirbel.

px;" title="JoomlaWorks AllVideos Player">